Energieausweise

Energieausweise sind in den Paragraphen 16 bis 21 der EnEV (Energieeinsparverordnung) geregelt. Die hauptsächlichen Gründe für die Ausstellung eines Energieausweises sind:


  • Neuerrichtung eines Gebäudes
  • Vermietung oder Verkauf eines Gebäudes
  • Änderung, Erweiterung oder energetische Sanierung eines Gebäudes

 

Es wird grundsätzlich zwischen Ausweisen nach dem Energiebedarf (Energiebedarfsaus-weis) und nach dem Energieverbrauch (Verbrauchsausweis) unterschieden. Maßgeblich dafür welcher Ausweis im Einzelfall notwendig ist sind Faktoren wie Anzahl der Wohn-einheiten, Baujahr, vorhandener Dämmstandard usw. Der Energieausweis ist 10 Jahre ab Ausstellungsdatum gültig.

Achtung: Seit dem 1.4.2014 muß der Energieausweis potentiellen Mietern oder Käufern unaufgefordert vorgezeigt werden! Seit Mai 2015 können Verstöße gegen diese Pflicht mit Bußgeldern von bis zu 15.000 Euro geahndet werden!